Fallbachfall WI 5-

    Der Fallbachfall ist mit ca. 500m einer der höchsten Eisfälle Österreichs und bietet abwechslungsreiche, lohnende Kletterei.
Im Bild links sind nur die unteren 5 Seillängen richtig zu sehen. Der obere Teil ist etwas nach hinten versetzt.
Am steilsten sind die ersten 60m. Die Schwierigkeiten des Mixedgeländes im Mittelteil schwanken je nach Eismenge. Die Direktvariante (im Bild links) hat selten gutes Eis. Meistens fliesst dort zuviel Wasser. Nach einer flacheren Passage steilt es sich zum Schluss nochmals auf, insbesondere dann wenn man sich in der Mitte des Falles hält. Der Abstieg linksrum durch den Wald ist relativ leicht, aber manchmal stellenweise lawinengefährdet.
(11.01.2002)

Am Einstieg

1.Seillänge

2.Seillänge

Vor der Mixedpassage

Steilstufe mit dünnem Eis

Mixedgelände

Blick zurück zum Stand

50m vor dem Ausstieg