USA - Wyoming - Devils Tower

Ostseite
    Inmitten der weitläufigen Weidelandschaften des Cowboy States Wyoming steht mit dem Devils Tower eine der eindrucksvollsten Berggestalten weltweit. Von allen Seiten steil empor ragend bewegt sich schon der Normalweg im fünften Grad (5.7)
Wir erstiegen 1995 die Gipfelhochfläche zunächst über die Route Soler 5.9, die sehr schöne, selbst abzusichernde Verschneidungs-Kletterei zu bieten hat. Am nächsten Tag wollten wir uns natürlich nicht die berühmte El Matador 5.11a entgehen lassen. Die zweite Seillänge gehört zu den eindruckvollsten Kletterstellen, die ich kenne. Nie allzu schwer, aber sehr durchgehend spreizt und klemmt man sich höher. Zur Absicherung sind vor allem Rocks 3-8 nützlich, die man im Gegensatz zu mir möglichst mehrfach mitnehmen sollte.
Da der Devils Tower als indianisches Kulturgut gilt sind einige Regeln zu beachten. Infos hier.


Soler 1.SL

Soler 2.SL

El Matador 2. SL

El Matador 2. SL

Westseite

Am Gipfel

Sonnenuntergang