Katalonien - Margalef, Siurana, Montsant, La Mussara

In der Gegend nordwestlich von Tarragona finden sich eine Vielzahl von Klettergebieten. Am bekanntesten ist sicherlich Siurana, das bereits seit den 80er-Jahren regelmäßig von deutschen Kletterern besucht wird. Inzwischen wurden noch viele weitere Felsen erschlossen.

Wir besuchten im November 2010 folgende Gebiete:
  • Margalef: Lohnendes Gebiet mit vielen Sektoren in unterschiedlicher Himmelsrichtung. Der Fels ist sehr löchrig und weist häufig eingelagerte Kiesel auf. Um Margalef gibt es auch noch reichlich Potential für die Zukunft.
  • Siurana: Klassisches Gebiet, das besonders in den oberen Graden interessant ist. Einige ältere Routen weisen inzwichen schon deutliche Abnutzungserscheinungen auf. Es werden immer noch neue Sektoren erschlossen.
  • Montsant: Kilometerlanger Felsriegel. Am lohnensten scheint der Sektor Raco de Misa mit sehr langen löchrigen Ausdauertouren. Im Sektor Barrots ist besonders der obere Teil interessant. Die Zustiege bewegen sich zumeist im Bereich 30-45min.
  • La Mussara-TV Crags: Relativ kleines Gebiet mit einigen sehr schönen Touren im Bereich 6a und 6b. Der Parkplatz soll recht häufig Ziel von Autoaufbrüchen sein.

Bilder aus Margalef:

Margalef Sektoren
El Laboratori (u.), Can Llepafils (o.)

Margalef
Sektor Raco de les Espadelles

Margalef
Sektor Cami de l'ermita

Chachi qui chapi 7a

Chachi qui chapi 7a

Escalagmita 6a+

Franja de ponent 7a

? 6b+

Transsilvania 8a

Tropicana 7b

Jirs Prodigo 6c


Unser Wohnort Cornudella de Montsant
Im Hintergrund das Montsant-Massiv

Siurana mit den Sektoren
Siuranella, El Pati, Esperó Primavera

Der rechte Teil der TV Crags
im Gebiet La Mussara
Bilder aus Montsant (Sektor Barrots) und La Mussara:

Pascual-Feliu 7a+

6a+

Orgasmatron 6b

6a+ Platte in La Mussara
Bilder aus Siurana:

Mandragora 7b+,Esperó Primav.

Hostia 7b, Can Melafots

8a Can Piqui Pugui

7a Can Piqui Pugui