Pfälzer Kletterhighlights

Einige Touren, an die ich besonders gute Erinnerungen habe:

Bruchweiler GeiersteinDAV-Weg6Steil und anstrengend für den 6.Grad
HeidenpfeilerHimmelsleiter6+Ausgesetzte Hangel in der 3.Seillänge
Drei FelsenLineal7-Auch die benachbarte Bogenverschneidung lohnt sich
NonnenfelsJubiläumsriss7-Wohl die bekannteste Risskletterei der Pfalz, recht gut absicherbar
BackelsteinRote Wand7Erst Riss, dann Wand
JungfernsprungFranz Seiler7+Über den Dächern von Dahn...
JungturmStudentenweg7+/8-Ausdauerkletterei mit vielen Ringen
HeidenpfeilerTopspin8-3 Seillängen und die Beste davon zum Schluss
BurghaldefelsHai8-/8Steile Henkelkletterei
AsselsteinUtopia8Tolle Wandkletterei, Einstieg etwas sandig
MünzfelsJahreswechsel8Gut abgesicherte Sportkletterei
Bruchweiler GeiersteinSuperlative8Einzelstelle, dann Ausdauer und schließlich etwas kühne Genusskletterei
LämmerfelsenBatman8+Schöne Hangel
RötzensteinpfeilerMaitrauer8+Besonders abwechslungsreich
Nonne Im Westen nichts Neues8+/9-Schlüsselstelle an Kieseln
MünzfelsAlles unter Konzentrolle9-Schwere Einzelstelle am Überhang, dann recht weit zum nächsten Ring
BurghaldefelsMagnetfinger9Berühmte Kantenkletterei
BurghaldefelsFire, Ice and Dynamite9/9+Einzelstelle am Dach